Neuromarketing in der Praxis: Finanzprodukte zum Anfassen

8. April 2020

Das Kundenverhalten in der Finanzbranche wird sich jetzt grad noch rasanter verändern: Online-Shopping sowie digitale Finanz-Beratungen und bargeldloses Zahlen werden zunehmen, der Gang zur klassischen Geschäftsstelle weiter abnehmen. So bedarf es in den Filialen neuer Experiences, um die Kunden emotional abzuholen und zu binden.

Die Glarner Regionalbank ist die Herausforderung bereits proaktiv angegangen: Sie macht ihre Produkte in Form lokaler Wanderrouten kombiniert mit interaktiven Quiz fassbar und erlebbar. Dadurch entsteht in der Geschäftsstelle eine Experience mit starkem emotionalem Mehrwert – die auch auf digitalen Kanälen eingesetzt werden kann. Dadurch rücken die digitale und analoge Welt näher zusammen. Das Ergebnis ist ein emotional differenzierendes Kundenerlebnis, das zu mehr Business führt.